Barion Pixel
Your Cart

CBD+CBG Öle (500mg)

CBD+CBG Öle (500mg)
CBD+CBG Öle (500mg)
New
CBD+CBG Öle (500mg)
64,80€
Netto 54,00€
  • 10 ml
  • Schmerzreduktion
  • Schlaflosigkeitsprobleme lösen
  • Energieversorgung
  • 100% natürliches, frei von Zusätzen und Chemikalien
  • CBD-CBG labor (415.8KB)
Sofort versandbereit!
Schnellsuche CBD+CBG Öle (500mg)

Dieses Öl enthält 500 mg CBD und 500 mg CBG.

Enthält kein THC!

Fasst die Auswirkungen von CBD und CBG zusammen.


In welcher Beziehung stehen Sie zur CBD?

Sowohl CBD als auch CBG sind ungiftige Cannabinoide, was bedeutet, dass sie keine psychoaktive Wirkung haben. Beide interagieren mit denselben Rezeptoren. CBG scheint jedoch andere Funktionen und gesundheitliche Vorteile zu haben als CBD.


Was sind die Vorteile?

Während die Forschung zu CBG begrenzt ist, gibt es Studien, die eine Reihe von Vorteilen nahe legen.

CBG kann möglicherweise die folgenden Gesundheitszustände verbessern:

Entzündliche Darmerkrankung. CBG scheint Entzündungen im Zusammenhang mit entzündlichen Darmerkrankungen zu reduzieren (Forschung an Mäusen)

Glaukom. Medizinisches Cannabis scheint bei der Behandlung des Glaukoms wirksam zu sein, und CBG kann teilweise für seine Wirksamkeit verantwortlich sein. Eine 2008 veröffentlichte Studie legt nahe, dass CBG bei der Behandlung von Glaukom wirksam sein kann, da es den Augeninnendruck senkt.

Blasenstörungen. Einige Cannabinoide scheinen die Blasenkontraktionen zu beeinflussen. Eine Studie aus dem Jahr 2015 untersuchte, wie fünf verschiedene Cannabinoide die Blase beeinflussen, und kam zu dem Schluss, dass CBG bei der Behandlung von Blasenfunktionsstörungen am vielversprechendsten ist.

Huntington-Krankheit. CBG kann neuroprotektive Eigenschaften bei einer neurodegenerativen Erkrankung haben, die als Huntington-Krankheit bezeichnet wird. Die Studie kam zu dem Schluss, dass CBG bei der Behandlung anderer neurodegenerativer Erkrankungen vielversprechend sein könnte.

Bakterielle Infektionen. CBG kann Bakterien abtöten, insbesondere Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA), der arzneimittelresistente Infektionen verursacht. Diese Infektionen sind schwer zu behandeln und können sehr gefährlich sein.

Krebs. Eine Studie aus dem Jahr 2014 untersuchte Darmkrebs bei Ratten und kam zu dem Schluss, dass CBG das Wachstum von Krebszellen und anderen Tumoren verringern kann.

Anorexie. Eine Studie an Ratten aus dem Jahr 2016 kam zu dem Schluss, dass CBG den Appetit anregen kann. Appetitanregende Cannabinoide können verwendet werden, um Patienten wie HIV oder Krebs zu helfen.


Dosierung:


  • Die Anfangsdosis beträgt 2x10 drops pro Tag unter der Zunge.
  • Wenn Sie Medikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem CBD-Berater oder Arzt.








Unsere Öle werden ausschließlich in Lizenz von Hanfpflanzen (Cannabis Sativa-L) aus der EU hergestellt.

CBD = Cannabidiol, CAS-Nummer. 13956-29-1

CBG = Cannabigerol, CAS-Nummer. 25654-31-3

Unsere CBD + CBG-Öle enthalten die gleiche Menge an Cannabidiol und Cannabigerol.

Jeweils 500 mg / 10 ml.

Die Extrakte, die wir verwenden, sind pestizid- und herbizidfreier Anbau.

Hersteller: Valeo GmbH - Deutschland (www.valeo-laboratories.com)

Certifikates

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
Weniger Gut Gut
Unsere Website verwendet Cookies.
Diese Dateien enthalten Informationen zu den Besuchsgewohnheiten eines Benutzers, speichern jedoch keine persönlichen Informationen. Durch den Besuch unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. gdpr