Barion Pixel
Your Cart

Vitamin D3 - für die Immunkraft 1000

Vitamin D3 - für die Immunkraft 1000
Vitamin D3 - für die Immunkraft 1000
Vitamin D3 - für die Immunkraft 1000
Vitamin D3 - für die Immunkraft 1000
New
Vitamin D3 - für die Immunkraft 1000
Vitamin D3 - für die Immunkraft 1000
Vitamin D3 - für die Immunkraft 1000
Vitamin D3 - für die Immunkraft 1000
32,40€
Netto 27,00€
  • 60 Gummi, 1000iE
  • Antipsychotikum
  • Vegan
Sofort versandbereit!

Ein ausreichender Vitamin-D-Spiegel im Körper spielt laut einer neuen Studie auch eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung und Behandlung verschiedener Krankheiten. Die meisten Menschen haben gehört, dass Vitamin D die gesunde Entwicklung und Funktion der Knochen beeinflusst, indem es den Kalziumspiegel im Blut reguliert.

Die Rolle von Vitamin D bei der Vorbeugung und Behandlung von Krebs

  • Viele wissenschaftliche Beweise deuten darauf hin, dass ein höherer Vitamin-D-Spiegel im Körper das Risiko für die Entwicklung bestimmter Krebsarten verringert, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Metastasen im Zusammenhang mit fortgeschrittenen Tumoren verringert und die Behandlung von Krebs erleichtert.
  • Bei der Entstehung von Brusttumoren können viele Faktoren eine Rolle spielen, darunter schlechte Essgewohnheiten. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die richtige Menge an Vitamin D Brustkrebs verhindern kann und dass Krebspatienten mit dem richtigen Vitamin D eher genesen.
  • Vitamin D kann auch zur Vorbeugung von Darmkrebs beitragen, da diejenigen, deren Körper genügend Vitamin D erhält, ein viel geringeres Risiko haben, an Darmkrebs zu erkranken.

Vitamin-D-Mangel und Depressionen

  • Da ein erheblicher Teil des für unseren Körper benötigten Vitamin D in unserer Haut unter Sonneneinstrahlung gebildet wird, sinkt der Vitamin-D-Spiegel auch im Winter aufgrund von Lichtmangel. Das Auftreten von Symptomen einer Winterdepression (Depression, Wut, Reizbarkeit) wird mit Vitaminmangel in Verbindung gebracht.


Vitamin D hilft, Diabetes vorzubeugen

  • Die Forschung zeigt, dass Vitamin D eine Rolle bei der Prävention von Typ-1- und Typ-2-Diabetes spielt. Einige Virusinfektionen töten Bauchspeicheldrüsenzellen, sodass sie nicht genug Insulin produzieren können. Vitamin D verringert die Wahrscheinlichkeit gefährlicher Virusinfektionen.


Vitamin-D-Mangel und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  • Verschiedene Studien haben gezeigt, dass ein Vitamin-D-Mangel auch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose und Herzinfarkt erhöht.


Vitamin D stärkt zudem das Immunsystem

  • Wenn ein Krankheitserreger in den Körper gelangt, löst Vitamin D eine Immunantwort aus und spielt somit auch eine Rolle bei der Vorbeugung von Erkältungen. Andernfalls kann es zu schweren Autoimmunerkrankungen kommen.


Vitamin-D-Mangel und Schilddrüsenerkrankungen

  • Vitamin D galt lange als „einfaches“ Vitamin, doch in den letzten Jahren haben Forscher erkannt, dass es fast wie ein Hormon wirkt und somit eine wichtige Rolle für das gesunde Funktionieren der Hormonhomöostase spielt. Aus diesem Grund wird sein Mangel oft mit Insulinresistenz und Schilddrüsenerkrankungen in Verbindung gebracht.


Vitamin-D-Mangel und PCOS

  • Vitamin D hat eine hormonähnliche Wirkung auf den Körper und spielt unter anderem eine Rolle bei der Entwicklung und Reifung von Eiern. Studien haben gezeigt, dass jeder zweite Patient mit PCOS an einem erheblichen Vitamin-D-Mangel leidet, insbesondere bei Personen mit abdominaler Adipositas. Es wurde auch ein Zusammenhang zwischen dem Ausmaß des Vitamin-D-Mangels und den Spiegeln der LH- und FSH-Hormone gefunden, die den Eisprung stimulieren. Dennoch kann ein Vitamin-D-Mangel das fehlende Glied in der Erklärung dafür sein, warum sich die Symptome bei einigen PCOS-Patienten verschlimmern, während andere nur marginal betroffen sind.


Vitamin-D-Mangel hinter Prostatakrebs?

  • Forscher in Chicago haben gezeigt, dass Vitamin D das Wachstum und die Differenzierung von gutartigen und bösartigen Prostatazellen beeinflusst. Eine Studie der Clinical Cancer Research ergab, dass ein niedriger Vitamin-D-Spiegel das Risiko für aggressiven Prostatakrebs vorhersagen könnte.


Vitamin D ist auch bei der Familienplanung wichtig

Laut einer im Jahr 2012 veröffentlichten Studie können die Chancen auf ein Baby auch bei ausreichendem Vitamin-D-Spiegel des Körpers beeinträchtigt sein. Dies wird durch die alte Beobachtung gestützt, dass die Zahl der Schwangerschaften in den nordischen Ländern im Winter zurückgegangen ist. Natürlich ist ein angemessener Vitaminspiegel nicht nur wichtig, um die Fruchtbarkeit zu erhöhen, sondern auch um den Fötus zu tragen. Nichts beweist dies mehr, als dass der Körper nach der Empfängnis versucht, seine Vitamin-D-Reserven auf ein noch nie dagewesenes Niveau zu erhöhen. Der mütterliche Körper ist die einzige Vitamin-D-Quelle für den Fötus. Ist dies nicht der Fall, können sich Skeletterkrankungen entwickeln und es ist wahrscheinlich, dass die Reifung der Muskeln, des Nervensystems und des Immunsystems durch mütterlichen Vitaminmangel beeinträchtigt wird.

Es spielt sogar eine Rolle bei der Wirksamkeit Ihrer Ernährung!

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass eine richtige Vitamin-D-reiche Ernährung, eine Vitamin-D-Mangel- oder eine Vitamin-D-arme Ernährung effektiver sein kann, um überschüssige Pfunde zu verlieren.


CBDundHEMP Sway D Gummi-Vitamine:


  • Sie basieren auf Pektin
  • Gluten-, Soja-, Laktose- und GMO-frei
  • Sie tragen zur Funktion des Immunsystems bei
  • Super leckerer Gummizucker anstelle von großen und unangenehm schmeckenden Pillen
  • 1000 IE Wirkstoff in jedem Gummi


Empfohlene Dosierung:

  •  1 Gummi pro Tag zur Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems
  • 2 Gummi krankheiten pro Tag während der Erholungsphasen.

Unsere Vitamin D3 Gummies unterstützen nicht nur dein Immunsystem, sondern auch unsere Umwelt. Alle unserer Flaschen sind zu 100% biologisch abbaubar und zersetzen sich unter kompostierbaren Bedingungen, innerhalb von nur 6 Monaten zu 90%. Das biologisch abbaubare Material wird aus Zucker, einer erneuerbaren Ressource pflanzlichen Ursprungs gewonnen. Der Rohstoff stammt aus Zuckerüberschüssen in südostasiatischen Entwicklungsländern, was den lokalen Bauern in ländlichen Gebieten hilft, stabilere Zuckerpreise zu erzielen. Bei der Herstellung des Endprodukts ist der Kohlenstoff-Fußabdruck unserer Flaschen etwa 75% niedriger als der Kohlenstoff-Fußabdruck traditioneller Plastikflaschen, und sogar 90% niedriger als der von herkömmlichen Glasflaschen.

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
Weniger Gut Gut
Unsere Website verwendet Cookies.
Diese Dateien enthalten Informationen zu den Besuchsgewohnheiten eines Benutzers, speichern jedoch keine persönlichen Informationen. Durch den Besuch unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. gdpr