Barion Pixel
Your Cart

Wissenbasis RSS Feed

0 161
Medizinisches Cannabis ist nicht dasselbe wie Freizeitkonsum. Worauf sollten wir achten, wenn wir unsere Angst mit Cannabis behandeln wollen?
0 134
Die medizinische Verwendung von Cannabis bei der Behandlung von Angststörungen hat das Interesse von Forschern, Angehörigen der Gesundheitsberufe und Patienten geweckt, und die Forschung legt nahe, dass Cannabis vielen Patienten Linderung verschaffen kann. Obwohl es keine vorgeschriebene Dosierungs- oder Timing-Empfehlung gibt, wird Cannabis als erste und / oder begleitende Therapie in erfolgreichen personalisierten Angstmanagementplänen verwendet.
0 144
CBG – ein organisches Medikament zur Behandlung von Urethritis Cannabigerol oder CBG ist eine sehr wirksame Alternative zur Behandlung von Urethritis. Es ist ein nicht-psychoaktives Cannabinoid, das in der Cannabispflanze vorkommt. CBG ist vielversprechend bei der Behandlung einer R
0 157
CBD kann in Verbindung mit THC auch eine starke antibakterielle Wirkung haben und dabei helfen, die meisten arzneimittelresistenten Bakterien abzutöten. Es wurde für eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen populär gemacht und kann zur Behandlung von Menschen mit HWI verwendet werden. Eine Studie zeigt, dass CBD äußerst wirksam bei der Abtötung von Bakterien ist, einschließlich derer, die für viele schwere Infektionen wie Staphylokokken und Streptokokken verantwortlich sind.
0 194
Magnesiummangel ist ein Prädiktor für Diabetes und Herzerkrankungen; Diabetiker brauchen mehr Magnesium, weil sie mehr verlieren als andere. Laut einem in der Januar-Ausgabe 2006 von Diabetes Care veröffentlichten Bericht zeigten zwei neue Studien, dass die meisten Männer, sowohl Männer als auch Frauen, am seltensten an Typ-II-Diabetes erkranken.
0 578
Cannabis-Konzentrationen mit hohem THC-Gehalt erhöhen den THC-Spiegel im Blut besser als das Rauchen von Cannabisblüten, führen aber laut einer neuen Studie nicht unbedingt zu einem stärkeren „High“-Effekt.
0 473
Willst du im Sommer oft Eis oder Eis? Möchten Sie CBD mit Eiscreme probieren?CBD bleibt stabil, wenn Sie fast alles essen und beginnt sich erst bei sehr hohen Temperaturen zu zersetzen. Dies bedeutet, dass Sie Ihrem Kaffee, Wasser und Saft CBD hinzufügen können, um Aufgussversionen mit CBD herzustellen.
0 1189
Wie alles andere, mit dem der Körper in Kontakt kommt, kann dies Nebenwirkungen haben. Wie bei vielen Dingen im Leben ist Mäßigung beim Cannabiskonsum der Schlüssel. Eine Sache, die Cannabis so einzigartig macht, ist seine Zwei-Phasen-Natur: Das heißt, niedrige und hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben. Der Konsum kleiner Cannabismengen kann von Vorteil sein, während der Konsum größerer Mengen manchmal zu unerwünschten Nebenwirkungen führen kann.
0 489
Es hat sich gezeigt, dass CBD in der Lage ist, den Serotoninspiegel zu erhöhen, ein Neurohormon, das eng mit der Stimmung und den Belohnungsmechanismen verbunden ist. Es wurde festgestellt, dass die Verabreichung von CBD den Serotoninspiegel und andere Neurotransmitter sofort erhöht. Es wird angenommen, dass dieser Anstieg des Serotonins durch die Aktivierung des 5-HT1A-Serotonin-Rezeptors durch CBD erfolgt. Andere Untersuchungen haben gezeigt, dass serotoninsteigernde Antidepressiva auch mit der Raucherentwöhnung in Verbindung stehen.
0 428
Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften kann CBD zu einer wirksamen Behandlung zur Linderung allergischer Symptome aufgrund von Entzündungen werden – verstopfte Nase, Juckreiz in den roten Augen und gereizte Haut. Studien haben auch gezeigt, dass es eine ähnliche Wirkung auf Mastzellen hat wie Antihistaminika.
0 2477
Auch die eigene Biologie und Toleranz jeder Person gegenüber Marihuana spielt eine Rolle dabei, wie sich verschiedene Stämme auf sie auswirken. Jemand mit einer hohen Toleranz wird überhaupt keine Wirkung spüren, während ein empfindlicher Benutzer bei derselben Sorte und Dosis sehr starke Wirkungen verspüren kann. Daher ist es wichtig, auf das chemische Profil der Sorten zu achten und sich nicht darauf zu konzentrieren, ob Sativa oder Indica. Sorten mit hohem THC-Gehalt erzeugen im Vergleich zu Sorten mit niedrigem THC-Gehalt viel stärkere psychoaktive Wirkungen. Sorten mit einem hohen CBD-Gehalt können Analgesie bieten, ohne sie hoch zu erhöhen.
Zeige 1 bis 12 von 61 (6 Seite(n))
Unsere Website verwendet Cookies.
Diese Dateien enthalten Informationen zu den Besuchsgewohnheiten eines Benutzers, speichern jedoch keine persönlichen Informationen. Durch den Besuch unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. gdpr